Über 220 Millionen Spotify-, Youtube- und Soundcloudklicks, mehr als 50.000 Facebook-Follower, die Wahl zum „Spotify Spotlight Artist 2016“ USA & Deutschland und die Auszeichnung mit dem European Border Breakers Award (EBBA) – nur ein Auszug aus der Biografie des (erst 20-jährigen!) Österreichers filous.



Bekannt wurde er mit wahnsinnig populären Remixen wie „Coming Over“ oder „Ohio“. Nach diesen Erfolgen (über 120 Millionen Streams), konnten sich auch filous eigenproduzierte Nummern durchsetzen: „How Hard I Try“ erreichte nicht nur die Top 70 der Airplaycharts, sondern platzierte sich zudem in den deutschen Singlecharts.

Nachdem der Musikproduzent und Multiinstrumentalist dieses Jahr mit seinen nächsten Eigenproduktionen „Goodbye“ und „Knots“ startete, folgt jetzt eine weitere in Eigenproduktion entstandene Single: „For Love“. „For Love“ ist die dritte Single-Auskopplung der gleichnamigen Debut-EP „For Love“, die noch dieses Jahr erscheinen wird! Im Feature mit der Sängerin „klei“ hat er nicht nur an dieser Nummer, sondern bereits an Knots gearbeitet. Kein Wunder – die gefühlvolle Stimme in Kombination mit filous uplifting Beats ergibt die perfekte Hit-Kombo, die Lust auf mehr macht!

Quelle/Foto: Berlinièros PR