News

Alex Pall und Drew Taggart zählen ganz gewiss zu den fleißigsten Vertretern ihres Berufsstandes. Das New Yorker House/Pop-Duo hatte im vergangenen Jahr mit fast schon  beängstigender Treffsicherheit einen Hit (u.a. mit XYLØ. Charlee und Phoebe Ryan) nach dem anderen rausgehauen (darunter die Platin-Singles "Don’t Let Me Down“ featuring Daya und "Closer“ featuring Halsey), wurde für diverse Awards nominiert (u.a. vier American Music Awards, zwei Billboard Music Awards, zwei Teen Choice Awards und zwei MTV Music Awards) und spielte unzählige ausverkaufte Headliner-Touren, Festivals und trat sogar bei den MTV Music Awards 2016 auf.

Seit vielen Jahren ist Oliver Moldan eine feste Größe in der internationalen Elektroszene. Der DJ und Producer aus dem Rheinland kann auf nicht weniger als 500 Veröffentlichungen auf renommierten Labels wie Glasgow Underground, Strictly Rhythm, Doorn Records und Bedrock zurückblicken, er lieferte Remixe für die ganz Großen ab – Robin Schulz, Feder, Ed Sheeran, Rudimental, Adam Lambert, um nur einige zu nennen – und ist in der internationalen Clubszene zu Hause, angefangen von seiner Residency im legendären deutschen Club Tribehouse bis hin zu Shows beim Global Gathering Festival in England, dem Sunrise Festival in Poland oder dem Ultra Festival in den USA, wo er mit seinen Künsten an drei Decks und einer Mischung aus House und Tech House die Massen bewegt.

Den passenden Soundtrack für die großen emotionalen Momente im Leben gesucht? Wincent Weiss gefunden!
„Da müsste Musik sein, überall wo du bist!“ – mit seiner 2016er Single „Musik Sein“ hat Wincent Weiss viel mehr als eine künstlerische „Duftmarke“ gesetzt. Die musikalische Hymne auf die Liebe des gerade einmal Anfang 20jährigen, in Eutin geborenen und mittlerweile in Berlin lebenden Sängers avancierte zu einem der erfolgreichsten deutschsprachigen Pop-Hits des letzten Jahres!

Mit über sieben Millionen verkauften Singles zählt Felix Jaehn zum heißesten musikalischen Export, den Deutschland derzeit zu bieten hat: Der DJ und Produzent wird am 17. November bei der 68. Bambi-Verleihung im Berliner Stage Theater mit dem Preis in der Kategorie „Entertainment“ ausgezeichnet und auf der Bambi-Bühne auftreten.