Longplayer

Damals, vor zwanzig Jahren, hätten sich das Freddy Malinowski und Martin Hein wohl in ihren kühnsten Fantasien nicht erträumt: Weit über tausend Wochen lang läuft nun ihre gemeinsame Karriere, über eine Million Tonträger haben die Fans gekauft, unzählige Male standen die beiden Künstler an diesen 7.300 Abenden gemeinsam auf der Bühne, sie bekamen Gold und Platin in Deutschland und Österreich, sind dieses Jahr bereits zum fünften Mal für einen ECHO nominiert und eroberten zweimal auf Anhieb die Spitze der Charts. FANTASY sind damit nicht nur zum Synonym des modernen deutschen Schlagers geworden, ihre Autobiografie hielt sich sogar Wochen lang in der SPIEGEL-Bestsellerliste.

Oftmals sind es gerade die kleinen Fluchten aus dem Alltag, die das Leben erst lebenswert machen. Beatrice Egli hat ihrem Publikum mit jedem einzelnen ihrer vier bisher erschienenen Studioalben einen Schlüssel zu ihrer eigenen Welt in die Hand gegeben. Und auch während ihrer Konzerte lädt die 29-jährige Schweizerin die Hörer regelmäßig zu einem Besuch in ihr aufregendes Phantasiereich ein. Auf ihrem brandneuen Album öffnet die zweifache Swiss Music Awards und ECHO-Preisträgerin die Tore zur ihrem kleinen Universum nun so weit, wie noch nie zuvor.

Good Weather Forecast releasen ihr mit Spannung erwartetes neues Album "Superhumans", mit dem sie einen großen Sprung nach vorne machen: Auf ihrer neuen Platte finden die 5 Jungs einen mitreißenden und modernen Sound, der weit mehr nach Venice Beach, Kalifornien klingt als nach der fränkischen Heimat der Band.

Above & Beyond , das britisch-finnische Dance-Projekt der Musikproduzenten Jonathan „Jono" Grant, Tony McGuinness und Paavo Siljamäki, veröffentlichte am 26. Januar sein viertes Album „Common Ground" auf ihrem eigenen Label Anjunabeats. Seit 18 Jahren ist Above & Beyond eine feste Größe in der britischen Dance-Szene, nachdem sie bereits im Jahr 2000 erstmalig Platz 1 der Dance Charts mit einem Remix erreichten. Weltweite Aufmerksamkeit erlangten sie durch den Remix von Madonnas „What It Feels Like For A Girl", der auch für das offizielle Musikvideo verwendet wurde.