Longplayer

Heinz Rudolf Kunze, der am 30. November dieses Jahres seinen 60. Geburtstag feiert, hat jahrelang immer mal mit dem Gedanken gespielt, ein Album mit Coverversionen aufzunehmen und dies nun endlich in die Tat umgesetzt. Das Konzeptalbum „MEISTERWERKE:VERBEUGUNGEN“ wird am 30.09.16 erscheinen und wurde von Swen Meyer produziert, der sich durch Arbeiten für - unter anderen - Tomte, Kettcar und Tim Bendzko einen Namen gemacht hat. Meyers erfrischender Ansatz hat sich jedenfalls auf die Arrangements und die stilistischen Finessen der 14 Coverversionen auf „MEISTERWERKE:VERBEUGUNGEN“ mehr als positiv ausgewirkt.

Ende 2014 präsentierte The Dark Tenor sein fulminantes Debütalbum „Symphony of Light“ – ein Werk, welches atmosphärischen Pop und klassische Melodien weltberühmter Komponisten wie Tschaikowski, Beethoven oder Mozart vereint. Der Longplayer stieg damals direkt auf #1 der Crossover-Charts ein, platzierte sich in den Top20 der deutschen offiziellen Albumcharts und hat mittlerweile den Gold-Status für über 100.000 verkaufte Einheiten erreicht. Der mysteriöse Sänger kann aber auch einen weiteren Erfolg im Namen der ernsten Musik verzeichnen: Er öffnet diese für ein junges, ansonsten klassikfernes Publikum und verleiht ihr einen neuen Anstrich.

Nachdem Lady Gaga bereits ihre neue Single „Perfect Illusion“ präsentierte, folgt jetzt endlich ihr neues Album: „Joanne“ erscheint am 21. Oktober 2016. Ihr fünftes Studioalbum widmet Lady Gaga ihrer Tante Joanne, die bereits im Alter von 19 Jahren verstarb. Lady Gaga arbeitete mit Mark Ronson, Florence Welch und Beck am neuen Album „Joanne“.

Gregorian haben das vorerst letzte Kapitel ihrer erfolgreichen „Masters Of Chant”-Saga mit der Tour zum „Final Chapter“ aufgeschlagen. Ein bewegender Abschied der für alle Fans in atemberaubenden Bildern festgehalten wurde. Was 1999 für Produzent Frank Peterson und die Band begann, entwickelte sich rasant zu einem imposanten Siegeszug: über 10 Millionen verkaufte Alben sowie zahlreiche Gold- und Platinauszeichnungen machen Gregorian zu einem der erfolgreichsten deutschen Acts weltweit.