Mit ihrem neuen Album „100% Das Beste aus 40 Jahren“ veröffentlichen PUR einen packenden, emotionalen und ebenso beeindruckenden Rückblick auf ihre nunmehr vier Jahrzehnte währende Musikkarriere. PUR beschreiben ihren musikalischen Weg als Reise, die sie damals als junge Band in Bietigheim-Bissingen antraten, ohne zu ahnen, welche unglaublichen Momente, Abenteuer und schließlich Millionen Fans sie in den kommenden Jahren erwarten würden. Gemeinsam mit ihrem Publikum wurde jeder Song, jedes Album und jedes Live-Konzert ein persönlicher Meilenstein für PUR.

Die drei Buchstaben stehen für eine Fülle von Hits und Pop-Hymnen, aber vor allem für eine Band, die gemeinsam mit dem Publikum und den Fans außergewöhnliche Augenblicke erschafft.  Ihr allererstes #1 Album liegt bereits fünfundzwanzig Jahre zurück. Seither können PUR unzählige Gold- und Platinplatten ihr Eigen nennen. Und eins ist sicher – ein Ende ist noch lange nicht in Sicht.


Mit „100% Das Beste aus 40 Jahren“ kommt am 23. Oktober ein weiteres Highlight dazu. Dabei waren die Pläne für 2020 zunächst etwas anders: „Wir wollten mit den Fans das PUR MTV Unplugged Album feiern, dazu sollte es auch eine DVD geben und eine Live-Tour. Corona kam dazwischen und hat die Pläne geändert. Und da wir auf 40 Jahre PUR zusteuern, dachten wir, es ist an der Zeit für ein richtiges, schönes, großartiges Best Of Album“, erklärt Hartmut Engler.
PUR nehmen uns mit „100% Das Beste aus 40 Jahren“ auf eine Zeitreise durch ihre Bandgeschichte. Neben ihren größten Hits wie „Abenteuerland“, „Lena“ oder „Hör gut zu“ und den Lieblingssongs der Band, präsentieren PUR auf dem Best-Of Album auch drei brandneue Songs: „Keiner will alleine sein“, „Wundertüte“ und „Dieser Tage“. Abgerundet wird das Album von einer bisher unveröffentlichten Live Version von „Funkelperlenaugen“ und einem neuen „PUR MEGAMIX 3.0 /2020“. Diese sind sowohl auf der 37 Tracks umfassenden Standard Version sowie auf der Deluxe Version des Albums zu finden, die 55 Songs beinhaltet.
„Ein großes, großes Dankeschön geht an die Fans. Ihr habt unsere Konzerte besucht, ihr schätzt unsere Musik. Das alles hätte sich sonst niemals so entwickelt und wir würden jetzt nicht 40 Jahre PUR feiern“, sagt Hartmut Engler.

 

Quelle/Foto: Universal Music