Ab heute gibt es JUBEL & KRAWALL! Denn Sophie Passmann und Matthias Kalle starten mit ihrem wöchentlich erscheinenden Audible Original Podcast. Jeden Donnerstag besprechen sie aktuelle Themen, gute und schlechte Kultur. Sie streiten sich über neue Serien, sind sich einig über alte Bands, diskutieren gute Literatur und miserable Comedy. Dabei zeigen die beiden, dass Kultur so viel mehr ist, als das, was auf den Feuilleton-Seiten der Zeitungen verhandelt wird. Und sie zeigen, wie stark Popkultur unser Leben und unseren Alltag prägt. Sophie Passmann und Matthias Kalle versuchen, Antworten auf Fragen zu finden, die eigentlich niemand stellen wollte: Warum lernen wir in Popsongs zwar, wie Liebeskummer geht, aber nicht, wie man glückliche Beziehungen führt? Wieso behaupten alle, der „Serienboom“ hätte mit den Sopranos angefangen? Und ist Michel Houellebecq eigentlich noch zu retten?

Bei all dem reden Sophie Passmann und Matthias Kalle mal mit-, mal gegeneinander, wechseln zwischen Ernsthaftigkeit und Humor, streiten sich und haben sich am Ende wieder lieb. Schließlich gibt JUBEL & KRAWALL nicht nur Tipps für bessere Unterhaltung: Der Podcast selbst unterhält, inspiriert und sorgt bei Hörerinnen und Hörern mit jeder Folge für gute Laune.

 

Die Moderatorin und der Moderator beschreiben ihren Podcast so: „Eigentlich wollten wir einen Podcast über Sex machen, aber unser zehnköpfiges Berater-Team meinte, wir sollten vielleicht lieber über Dinge sprechen, von denen wir Ahnung haben. In unserem neuen Podcast reden wir also über Popkultur: über neue Romane, besondere Musik und wirklich gutes Fernsehen – über alles, was unser Leben manchmal schöner und manchmal schlechter macht.“

Sophie Passmann, Jahrgang 1994, wurde vom „Stern“ einmal „eine der meinungsstärksten und zugleich unterhaltsamsten Stimmen ihrer Generation“ genannt. 2015 war sie für den deutschen Radiopreis nominiert und machte als Autorin im vergangenen Jahr mit ihrem Buch „Alte weiße Männer: Ein Schlichtungsversuch“ von sich reden. Passmann ist Kolumnistin beim ZEITmagazin, sie war Radiomoderatorin bei 1LIVE und gehörte zum Ensemble des Neo Magazin Royale. Im Mai übernahm sie die Moderation der Sendung „Männerwelten“ auf Pro Sieben, die von Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf initiiert wurde.

Matthias Kalle, Jahrgang 1975, ist Journalist: Er war Redakteur beim jetzt-Magazin, Chefredakteur des Berliner Stadtmagazins Zitty, entwickelte die Zeitschrift Neon mit und war zuletzt stellvertretender Chefredakteur des ZEITmagazins, für das er weiterhin als Autor schreibt. 2001 gewann er den Axel-Springer-Preis. Sein Buch „Als wir für immer jung waren“ erschien 2017.

 

Quelle/Foto: Audible, medianetworx.de

 
   

 

 
   

Mit JUBEL & KRAWALL startet nun das neue Podcast-Format mit angeregten Diskussionen, charmanten Streitereien und jeder Menge Begeisterung der zuletzt „Schaulustigen“ Sophie Passmann und Matthias Kalle.