In ihrem neuen Workout nimmt sich die Star-Trainerin der Hollywoodstars wie Jennifer Lopez, Gwyneth Paltrow u.v.a. den wichtigsten Körperpartien der Frauen an: Tracy Andersons BAUCH BEINE PO Training ab 27. Januar 2017 auf DVD!



Vor kurzem ist Jennifer Lopez mit der US-Serie „Shades of Blue“ auf die deutschen Fernsehbildschirme zurückgekehrt. Die Zuschauer waren verblüfft. Wie schafft es der Hollywoodstar einfach nicht älter zu werden? Damit nicht genug, sie sieht in ihren 40igern sogar noch besser aus. Wie schafft sie es, sich einen fast jugendlichen Körper zu bewahren?

Die Antwort ist Tracy Anderson, die Trainerin der Hollywoodstars. Fünfmal die Woche trainiert Jennifer Lopez mit Tracy persönlich bzw. mit ihren DVDs wenn sie unterwegs auf Drehs oder Auftritten ist. Der Zeitschrift US Weekly sagte sie über das Workout mit Anderson: „Du musst hier wirklich hart arbeiten, aber ich bin froh es getan zu haben.“ Das knackige Aussehen der fitten 47-jährigen Sängerin ist der beste Beweis.

Tracy Anderson ist Hollywoods Fitness-Geheimwaffe, denn Jennifer Lopez, Gwyneth Paltrow, Courteney Cox und auch Shakira verdanken Tracys Methoden ihren Traumkörper. „Ich liebe die Tracy Anderson Methode! Dieses Training ist intelligent, kreativ und total erfrischend. Ich bin davon überzeugt, dass Tracy jede Frau attraktiver machen kann.“ sagt Shakira und für Gwyneth Paltrow sind die Ergebnisse „wie ein Wunder.“

Bereits in ihrer Kindheit liebte Tracy das Tanzen und absolvierte eine professionelle Tanzausbildung. Sie experimentiert seit ihrer Jugend mit verschiedensten Übungen um ihren Körper besser zu formen – und es hat sich gelohnt. Ihrem Erfolg zugrunde liegt ein von ihr entwickelter, individueller Trainingsansatz, dessen Entstehung viele Jahre in Anspruch genommen hat. Mit ihrer jahrelangen Erfahrung verhilft Tracy
Anderson unzähligen Frauen zu einem weiblichen und sexy Körper. Und jetzt sind Sie an der Reihe! Holen Sie sich die Trainerin der Hollywoodstars und ihr einmaliges Trainingskonzept in die eigenen vier Wände.

Quelle/Foto: Berlinièros PR