Roman

Er ist der Meister der Erzählungen und trifft mit seinem neuesten Buch "Wo wir uns finden" wieder einmal mitten ins Herz: Nicholas Sparks besitzt die Gabe eine packende Geschichte, spannend und dennoch voller Einfühlungsvermögen zu erzählen. Der Erfolg gibt dem internationalen Bestsellerautoren Recht, denn die meisten seiner Werke werden ebenfalls für die große Kinoleinwand adaptiert. Das neue Buch ist genau das Richtige, für laue Spätsommerabende, die man mit einem guten Buch und einem Gläschen Wein verbringen sollte.

Ninetto war noch ein Kind, als er allein von Sizilien nach Mailand kam, um Arbeit zu suchen. Ein furchtloser Junge mit der Sonne des Südens im Herzen. Obwohl er noch zu klein war für das Fahrrad, fand er sogleich eine Anstellung als Bote.

Ein "Macho Man" auf Abwegen...

Werbetexter Daniel hat seinen Job so richtig satt und setzt schließlich alles auf eine Karte: Er hängt seinen Job an den Nagel und beschließt das zu tun, was er überhaupt nicht kann... Ein Café eröffnen und somit Gastronom zu werden.

Als der Held des Romans das Sprechzimmer des Arztes betritt und ihn dessen mitleidiger Blick trifft, weiß er sofort: Er wird sterben. Drei Tage bleiben ihm noch. Nie zuvor hatte er das Leben so sehr geliebt wie in jenem Moment, als er es zu verlieren beginnt. Beinahe traumwandlerisch begibt er sich auf seine letzte Reise und gelangt auf eine mystische Insel.