Holger Brinks ist Kommissar bei der Mordkommission. Sein Bruder Charlie schlägt sich als Privatschnüffler durchs Leben. Der eine ein korrekter Beamter mit Familie, der andere ein ausgebuffter Hallodri mit Bindungsproblemen. Als Charlie mal wieder von einer Beinahe-Traumfrau vor die Tür gesetzt wird, bittet er seinen Bruder um Obdach – und landet auf der Luftmatratze in Holgers Gartenlaube.

Der Kommissar steht beruflich unter Druck: Der engste Vertraute des Berliner Unterwelt-Bosses Bobby Schütz wurde tot im Aufzug eines Berliner Luxushotels gefunden - mit einem Koffer Kokain. Pikanterweise hat auch Charlie Verbindungen zu Schütz und seinem Clan ... (Inhalt Verlag)

 

 

Zwei Brüder, die unterschiedlicher nicht sein könnten.
Der eine, Kriminalkommissar Holger Brinks, führt ein nahezu spießiges Leben: Steile Karriere, tolle Frau und zwei reizende Kinder. Der andere, Privatdetektiv Charlie, ist das komplette Gegenteil seines Bruders: Ein Freigeist, der bisher noch nicht sesshaft geworden ist und immer in die absurdesten Situationen zu geraten scheint.

 

Was passiert also, wenn diese beiden ungleichen Brüder, unfreiwillig am selben Fall dran sind und versuchen herauszufinden, wer den Mord in einem zwielichtigen Etablissement begangen haben könnte? Eins scheint auf der Hand zu liegen: Es werden keine einfachen Ermittlungen, wenn der eine eher den offiziellen Regeln folgen will, der andere hingegen eher unkonventionelle Methoden anwendet, um dem Täter auf die Spur zu kommen.

 


Die beiden Autoren Hans Rath und Edgar Rai erzählen die Geschichte nicht nur voller Spannung, sondern ebenfalls mit einer gehörigen Portion Humor, sodass man als Leser durchaus an einigen Stellen schmunzeln muss. Ob die beiden Brüder den Fall am Ende lösen können, soll hier selbstverständlich nicht vorweg genommen werden, aber nach der Lektüre dieses Buches könnte man sich die beiden durchaus auch im TV vorstellen.
Ein gelungener Kriminalroman, der irgendwie nach einer Fortsetzung schreit, denn die beiden Brüder wachsen dem Leser sehr schnell ans Herz, jeder auf seine eigene Art und Weise.

 

 

Hans Rath & Edgar Rai
Bullenbrüder

ISBN: 978-3-8052-5104-4
19,95 €
Erschienen im Wunderlich Verlag

Quelle/Foto: rowohlt.de