Ninetto war noch ein Kind, als er allein von Sizilien nach Mailand kam, um Arbeit zu suchen. Ein furchtloser Junge mit der Sonne des Südens im Herzen. Obwohl er noch zu klein war für das Fahrrad, fand er sogleich eine Anstellung als Bote.

Heute, über fünfzig Jahre später, erkennt sich Ninetto in den Neuankömmlingen aus China und Nordafrika wieder. Sie haben dieselben Träume wie er damals. Und setzen alles daran, sie zu verwirklichen. (Inhalt Verlag)

 

Der italienische Autor Marco Balzano erzählt die Geschichte des Jungen Ninetto, der auszog, um woanders ein besseres Leben zu haben, um der tristen Einöde seiner Heimat Sizilien zu entfliehen. Er erzählt aber auch die Geschichte des Erwachsenen Ninetto, der im Gefängnis gelandet ist, und auf sein bisheriges Leben zurück blickt.
„Das Leben wartet nicht“ ist wahrlich kein einfaches Buch, schon allein der Thematik wegen. Und dennoch gelingt es dem Autor den Leser voll und ganz in die Geschichte hineinzuziehen und die Gefühlswelt eines Kindes, das emigriert, um ein besseres Leben zu finden, glaubhaft zu beschreiben.
Ein bemerkenswerter Roman, der dem Leser noch lange in Gedanken bleiben wird.

 

Marco Balzano
Das Leben wartet nicht

ISBN: 978-3-257-06983-9
22,00 €

Erschienen im Diogenes Verlag