Kino

Schon bald beginnen in den ersten Bundesländern die Sommerferien. Ob Zuhause oder in der Ferne – jetzt ist die Zeit da, das süße Nichtstun in vollen Zügen zu genießen. Auch Winnie Puuh und seine Freunde lassen sich die Sonne auf den Pelz scheinen und chillen am Strand, bevor sie mit ihrem Freund CHRISTOPHER ROBIN (Kinostart: 16. August) schon bald in ihrem ersten Realfilmabenteuer die deutschen Kinoleinwände erobern.

Ein absoluter Überflieger am US Boxoffice: Disney•Pixars DIE UNGLAUBLICHEN 2 ist am vergangenen Wochenende mit über 180 Millionen US-Dollar Einspiel in den amerikanischen Kinos gestartet. Damit ist der lustige Animationskracher rund um den geheimen Publikums-Liebling Jack-Jack der beste Filmstart eines Animationsfilmes aller Zeiten in den USA! Das ist zeitgleich der drittbeste Kinostart des laufenden Kinojahres nach AVENGERS: INFINITY WAR und BLACK PANTHER, womit Disney die Top-3 Kinostarts des Jahres für sich verbuchen kann!

London 1930 – 24 Jahre nach dem Originalfilm: Michael Banks (Ben Whishaw) ist inzwischen erwachsen geworden und arbeitet für die Bank, bei der auch schon sein Vater angestellt war. Er lebt noch immer in der Cherry Tree Lane 17 mit seinen mittlerweile drei Kindern – Annabel (Pixie Davies), Georgie (Joel Dawson) und John (Nathanael Saleh) und der Haushälterin Ellen (Julie Walters). Seine Schwester Jane Banks (Emily Mortimer) tritt in die Fußstapfen ihrer Mutter und setzt sich für die Rechte der Arbeiter ein.

Manche Familien werden überraschend gegründet und nicht immer ganz freiwillig. Vor allem dann, wenn man sich sicher ist, keine Kinder zu haben. In der Kinokomödie NICHT OHNE ELTERN (OT: Momo) brillieren die französischen Schauspielstars Christian Clavier und Catherine Frot als gutsituiertes Ehepaar, das sich über Nacht mit einem Sohn konfrontiert sieht, von dem sie gar nicht wussten, dass sie ihn überhaupt haben. Absurd? Nur ein bisschen! Concorde Film bringt den Kinospaß am 21. Juni 2018 in die deutschen Kinos.