Warner Bros., SevenPictures und die Produzenten Quirin Berg, Max Wiedemann und Michael Verhoeven sowie Regisseur, Drehbuchautor und Produzent Simon Verhoeven luden am gestrigen Abend zur großen Weltpremiere von WILLKOMMEN BEI DEN HARTMANNS im Mathäser Filmpalast in München. Am roten Teppich bejubelten zahlreiche Fans und Autogrammjäger die Ankunft von Senta Berger, Heiner Lauterbach, Palina Rojinski, Florian David Fitz, Elyas M’Barek, Ulrike Kriener, Marinus Hohmann und Eric Kabongo.

Die Komödie begeisterte die rund 1200 Premierengäste und bescherte dem Filmteam nach der Premieren-Vorstellung tosenden Applaus. Bei der anschließenden Premierenparty im Lenbach Palais feierten die Gäste, u.a. Mark Forster, der mit „Chöre“ den Titelsong zu der Komödie beisteuerte, bis spät in die Nacht.

Zum Inhalt:

Alles beginnt, als Angelika Hartmann (Senta Berger), frisch pensionierte Lehrerin und Mutter einer von Alltagsproblemen geplagten gutbürgerlichen Familie, eines Tages beschließt, einen Flüchtling aufzunehmen. Angelika ist einsam, seit die Kinder aus dem Haus sind. Ihr Mann (Heiner Lauterbach), Chefarzt einer Klinik, versucht mit allen Mitteln, den Alterungsprozess aufzuhalten. Sohn Philip (Florian David Fitz) driftet in Businesswelten zwischen Shanghai und München, dabei bleibt die Beziehung zu seinem Sohn Basti (Marinus Hohmann) etwas auf der Strecke, Tochter Sophie (Palina Rojinski) weiß mit 31 immer noch nicht, was sie will. Der ganz normale Familienwahnsinn also, in den der Nigerianer Diallo (Eric Kabongo) gerät – und auf seine charmantnaive Art das Leben der Hartmanns ziemlich durcheinanderwirbelt. Ein turbulenter Zustandsbericht aus einem fast normalen Land, in dem alle etwas verwirrt sind ...

 

WILLKOMMEN BEI DEN HARTMANNS ist eine Wiedemann & Berg Film Produktion  in Ko-Produktion mit Sentana Filmproduktion und SevenPictures, Dr. Stefan Gärtner. Gefördert durch FFF Bayern, DFFF und FFA. Kinostart von WILLKOMMEN BEI DEN HARTMANNS ist am 3. November 2016 im Verleih von Warner Bros. Pictures.

 

Quelle/Foto: Warner Bros. Pictures.