Show

Energiegeladen und heiß, leidenschaftlich und sinnlich, akrobatisch, dynamisch und technisch perfekt: Die explosive Tanzperformance Ballet Revolución aus Kuba kommt nach vier ausverkauften Tourneen mit neuer Show zurück. Allein die letzte Gastspielserie durch den deutschsprachigen Raum begeisterte über 150 000 Besucher. Ob in Europa, Asien, Australien oder während der Londoner Royal Variety Performance 2012 in Anwesenheit der Queen of England, das internationale Publikum kann von den erstklassig ausgebildeten Tänzern und ihrer grandiosen Band nicht genug bekommen.

„Ovo“, die neue Arena-Show von Cirque du Soleil, ist ein rasantes, farbenfrohes und skurriles Kaleidoskop in überragender, artistischer Perfektion. Die Welt der Insekten mit ihrer ungeheuren Vielfalt liefert eine ironische Blaupause für das Geschehen auf der Bühne, die einem Nest voller Akrobatik und Komik gleicht. Das große, kontrastreiche Krabbeln in schillernden, an natürlichen Formen angelehnten Kostümen sowie Kulissen, die Lebensräume eines chaotisch-vielfältigen Ökosystems bilden, ist ein herrlicher Spaß für die ganze Familie.

Gestern, am 10. Januar, startete die weltbekannte Tanzkompanie PILOBOLUS ihre große Tournee „SHADOWLAND 2 – Das Neue Abenteuer“ in Hannover. Die Tänzer aus den USA begeisterten die B

STOMP, das furioseste, originellste und witzigste Rhythmusspektakel der Erde kommt vom 3. bis 8. Januar 2017 für ein exklusives Wintergastspiel in NRW nach Dortmund ins Konzerthaus und sorgt wieder für staunende Augen, klingelnde Ohren und erschöpfte Lachmuskeln. Mit den neuen Showszenen „Trolleys“ und „Frogs“ zeigen Luke Cresswell und Steve McNicholas, die beiden kreativen Köpfe hinter STOMP, erneut, dass die unerreichte Klangperformance tief in ihrem Herzen ein höchst lebendiges Etwas ist, das sich beständig fortentwickelt.